ESG und Compliance

Termin: 13.05.2023 9:00 - 18:00 Uhr (Online)
Dozent: Prof. Dr. Thomas Berndt

 

Preis: 790€

ESG steht für die Themenfelder Umwelt, Soziales und Corporate Governance. Während viele Aspekte dieser Themenfelder bisher in der unternehmerischen Praxis in verschiedensten Ausprägungen zwar berücksichtigt und oftmals auch freiwillig in Form von Nachhaltigkeitsberichten kommuniziert wurden, hat sich in neuer Zeit ein radikaler regulatorischer Wandel ergeben: Mit der nichtfinanziellen Erklärung, der neuen europäischen Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung (CSRD), der EU-Taxonomie und der europäischen Richtlinie zur Corporate Sustainability Due Diligence (CSDD) ergeben sich eine Vielzahl neuer, verpflichtender Anforderungen an die Unternehmen – und zwar nicht nur für kapitalmarktorientierte Unternehmen. Da Nachhaltigkeitsberichte und deren Prüfung verpflichtend werden, ebenso wie der Nachweis zum Schutz der Menschenrechte und der Umwelt in der Lieferkette und bestimmte klimabezogene Angaben, stehen auch Riskmanagement, Compliance und Unternehmensführung vor neuen Herausforderungen.

Sie erhalten im Seminar eine interdisziplinäre Sichtweise auf das Thema ESG und Compliance. Es werden praxisnah die Schnittstellen zwischen den juristischen und den betriebswirtschaftlichen Aspekten der ESG-Thematik aufgezeigt.

Seminarinhalte

  • aktuelle Entwicklungen im ESG-Umfeld (inkl. Schnittstellen zur Compliance, Berichterstattung und dem Riskmanagement der Unternehmen)
  • neue europäische Regelungen zu den ökologischen, sozialen und Governance-Aspekten
  • weitere damit verbundene Regelungen wie GRI, UNSDG, TCFD, ISSB, SASB und ISAE 3000
  • ausgewählte Konsequenzen aus dem ESG-Bereich, etwa die immer wichtiger werdenden ESG-Ratings

Zielgruppe: Compliance Officer, Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, Unternehmensjuristen und -juristinnen, Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Compliance

→ Jetzt das Seminar ESG und Compliance buchen!