Risk Manager/-in (Univ.)

 

Start: 16. September 2022
Dauer: 4 Tage in Präsenz + 7 Tage Online
Durchführung: PRÄSENZ & ONLINE
Preis: 5950 €

 

Jetzt buchen!
Beratungsgespräch
Informationsmaterial

Übersicht

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Controlling, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement, Revision, Kaufmännische Leitung, an Verantwortliche im Bereich Risk Management und Compliance sowie an Verantwortliche von Teilsystemen in Unternehmen.

Kurzbeschreibung:

Der Zertifikatskurs Risk Manager/-in (Univ.) vermittelt Ihnen Fachkenntnisse zum modernen Enterprise Risk Management. Im Kurs lernen Sie, wie Risiken in Unternehmen frühzeitig identifiziert, richtig bewertet und aggregiert werden, um schließlich geeignete Risikobewältigungsmaßnahmen entwickeln zu können.
Neben den grundlegenden Fähigkeiten eines Risiko-Managers vermittelt der Kurs auch die nötigen statistischen Grundlagen und intensiviert die Thematik in Kernbereichen von Unternehmen (z.B. Financial Risk Management und Lieferantenrisikomanagement).

Ihr Nutzen:

  • Sie werden die unternehmensspezifische Risikofelder in Ihren Geschäftsprozessen erkennen und können deren Auswirkungen auf strategischer und operativer Ebene analysieren und über spezifische Systeme bewerten.
  • Sie erfahren wie Sie Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schadenskonsequenzen möglicher Risiken beurteilen, diese priorisieren und nutzengerecht Maßnahmen zur Vermeidung ableiten.
  • Fallstudien und Rechenbeispiele unterstreichen die praxisorientierte Wissensvermittlung und helfen Ihnen bei der praktischen Anwendung der neu erworbenen Kompetenzen.

Details finden Sie hier


    "Change und Transformation begleiten mich in meiner Arbeit täglich. Bewusst habe ich deshalb die Ausbildung zum zertifizierten Change Manager am ZWW absolviert.

    - Eva Appold -
    Global Head of Marketing & Communications, Continental

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Als wissenschaftlicher Mitarbeiter bin ich an Forschungsprojekten beteiligt und habe mich daher für einen Projektmanagementkurs am ZWW entschieden. Die einzelnen Module haben sich sehr gut ergänzt. Der Wechsel zwischen Vorträgen und praktischen Übungen haben die Seminare sehr abwechl-sungsreich gemacht. Sowohl die Qualität der Inhalte als auch die gelungene Gestaltung der Seminare durch die Referenten haben mich überzeugt."

    - Annika Selzer -
    Fraunhofer SIT Cloud Computing CIP

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Ein außergewöhnlich interessant gestalteter Kurs, in dem man, insbesondere aufgrund der sehr guten Dozenten und praxisbezogenen Fallbeispiele, Spaß am Lernen hatte."

    - Michael Faltin -
    Konzernrevision - Financial REWE GROUP, Köln


Überblick

  • Zielgruppe
  • Details
  • Inhalte
  • Formalitäten
  • Termine
  • Referenten
  • Abschluss
  • Preise

Die Qualifizierung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Controlling, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement, Revision, Kaufmännische Leitung, an Verantwortliche im Bereich Risk Management und Compliance sowie an Verantwortliche von Teilsystemen in Unternehmen.

Die Fortbildung ist geeignet für Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen aller Branchen.

Bereits seit 2007 - Die universitäre Weiterbildung
im Bereich "Betriebliches Risikomanagement"

Wirkten sich Finanz- und Wirtschaftskrisen früher nur lokal in einzelnen Ländern aus, haben sie durch die Globalisierung der (Finanz-) Märkte in der heutigen Zeit weltweite Auswirkungen. Im Zuge der aktuellen finanzwirtschaftlichen Entwicklungen, die durch die Enstehung immer komplexerer Finanztitel (v.a. Derivate) geprägt ist, gewinnt das Risikomanagement in der wertorientierten Unternehmensführung zunehmend an Bedeutung.

Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise hat gezeigt, dass verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung des bestehenden Risikomanagements ergriffen werden müssen, um Unsicherheiten begegnen zu können. Dies gilt nicht nur für große kapitalmarktorientierte, sondern auch für kleine und mittlere Unternehmen. Der Unternehmenserfolg ist wesentlich davon abhängig, wie Chancen und Risiken gegeneinander abgewogen werden. Risikoorientiertes Handeln stellt einen ganzheitlichen Ansatz im Unternehmen dar, der alle Bereiche eines Unternehmens umfasst und als wesentlicher Hebel zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Unternehmen dient.

Der Zertifikatskurs Risk Manager/-in (Univ.) vermittelt Ihnen Fachkenntnisse zum modernen Enterprise Risk Management. Im Kurs lernen Sie, wie Risiken in Unternehmen frühzeitig identifiziert, richtig bewertet und aggregiert werden, um schließlich geeignete Risikobewältigungsmaßnahmen entwickeln zu können.

Neben den grundlegenden Fähigkeiten eines Risiko-Managers vermittelt der Kurs auch die nötigen statistischen Grundlagen und intensiviert die Thematik in Kernbereichen von Unternehmen (z.B. Financial Risk Management und Lieferantenrisikomanagement).

Der Kurs zeigt zudem die Verknüpfung von Risikomanagement mit speziellen Anwendungsfeldern (z.B. Rating-Strategien, Compliance) auf. Fallstudien und Rechenbeispiele unterstreichen die praxisorientierte Wissensvermittlung und helfen Ihnen bei der praktischen Anwendung der neu erworbenen Kompetenzen.

Lehreinheit 1: Rechtlicher Rahmen, Organisation und psychologische Aspekte

  • Grundlagen und rechtliche Aspekte
  • Standards und Normen im Risikomanagement
  • Psychologische Aspekte der Risikowahrnehmung und Risikoneigung
  • Organisation des Risikomanagements


Lehreinheit 2: Risikoanalyse: Identifikation und Bewertung von Risiken

  • Strategisches Risikomanagement
  • Risikoidentifikation
  • Risikobewertung
  • Risikoaggregation


Lehreinheit 3: Theoretische Grundlagen des Risikomanagements

  • Risiko, Zufall und Wahrscheinlichkeiten
  • Wahrscheinlichkeitsverteilungen
  • Schätzen von Parametern
  • Kovarianz und Korrelation
  • Risikoaggregation


Lehreinheit 4: Messverfahren im Risikomanagement

  • Theoretische Grundlagen: Portfoliotheorie und Capital Asset Pricing Model (CAPM)
  • Traditionelle und risikoadjustierte Performancekennzahlen
  • Risikomanagement und vollkommene Kapitalmärkte
  • Kritik an der modernen Kapitalmarkttheorie
  • Behavioral Finance


Lehreinheit 5: Financial Risk Management

  • FX-Risiken (Währungsrisiken)
  • Fixed-Income Risiken (Zinsrisiken)
  • Aktienrisiken
  • Kreditrisiken
  • Risikomanagement mit strukturierten Finanzprodukten


Lehreinheit 6: Unternehmensrisiken

  • IT-/Cyber-Risiken
  • Ressourcenrisiken
  • Lieferantenrisikomanagement
  • Personalrisikomanagement


Lehreinheit 7: Risikobewältigung und Versicherungen

  • Risikoidentifikation im Unternehmensmodell
  • Risikobewältigung als Teil des Risikomanagement-Prozesses
  • Alternativenauswahl mit den Total Cost of Risk
  • Versicherung als Beispiel für Risikobewältigung


Lehreinheit 8: Spezielle Anwendungsfelder des Risikomanagements

  • Ratingprognosen & Ratingstrategien
  • Risikogerechte Finanzierung und Unternehmensbewertung


Lehreinheit 9: Corporate Governance beim Risikomanagement

  • Corporate Governance und Risikomanagement
  • Risikoorientierter Prüfungsansatz
  • Risikoberichterstattung und Hedging
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte von Fraud und Compliance


Lehreinheit 10: Compliance

  • Regulatorische Risiken im Unternehmen
  • Risikominimierung durch Criminal Compliance
  • Risikoanalyse
  • Compliance Maßnahmen
  • Compliance für den Mittelstand
  • Verhalten im Durchsuchungsfall


Lehreinheit 11: Risikoaggregation mit Simulationssoftware

  • Risikoaggregation mit Excel-Add-In @RISK von Palisade


Praktische Umsetzung des Risk Managements: Fallstudie: „KMU GmbH“

  • Einführung in die Prüfungsfallstudie

 

Detaillierte Informationen zu unserem Zertifikatskurs Risk Manager (Univ.)
können Sie hier herunter laden.

Zugangsvoraussetzungen
Die Voraussetzungen für den Zugang zum Zertifikatskurs erfüllt, wer einen im In- oder Ausland erlangten ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss vorweisen kann oder über einen sonstigen berufsqualifizierenden Abschluss mit breitem beruflichen Wissen verfügt und eine mindestens einjährige kursaffine Berufstätigkeit sowie Englisch-Sprachkenntnisse auf mindestens Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens nachweisen kann.


Anmeldung

Ihre Anmeldung ist in schriftlicher Form erforderlich und ist verbindlich über das Buchungsportal oder per E-Mail an das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) vorzunehmen. Die Anmeldung erfolgt in Verbindung mit einem Lebenslauf und dem Abschlusszeugnis in Kopie.

 

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr in Höhe von EUR 5.950,- stellen wir Ihnen in Rechnung. Sie beinhaltet Seminarunterlagen, Seminar- und ggf. Prüfungsgebühren.

Unsere Kurse sind von der Umsatzsteuer befreit.

In der Regel sind die Aufwendungen für den Zertifikatskurs voll steuerlich absetzbar. Neben den Kursgebühren werden grundsätzlich auch Kosten für Unterkunft, Fahrten, Verpflegungsmehraufwand und Arbeitsmittel, etc. anerkannt.

 

Zulassung
Nach Zusendung Ihrer Unterlagen (inkl. Zeugniskopie und Lebenslauf) erhalten Sie von uns eine vorläufige Anmeldebestätigung. Die endgültige Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldegebühr.

 

Zertifikat
Das Zertifikat zum Risk Manager/-in (Univ.) wird Ihnen nach bestandener Prüfung zugesandt.

 

Abschluss
Zertifikat Risk Manager/-in (Univ.) an der Universität Augsburg

 

Rücktritt / Stornierung
Bei Rücktritt / Stornierung bis zu acht Wochen vor Seminarstart erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 595,-€. Bei Absagen weniger als zwei Wochen vor dem Seminarstart ist die Gesamtgebühr zu entrichten. Der Teilnehmer kann bei Verhinderung eine Ersatzperson benennen. Der Ersatzteilnehmer wird nach Prüfung von uns bestätigt.

Unsere AGB finden Sie hier.

alle Seminare finden von 09:00 Uhr - 18:00 Uhr statt.

  • 16.09.2022 in Präsenz: Rechtlicher Rahmen, Organisation und psychologische Aspekte
  • 17.09.2022 in Präsenz: Risikoanalyse: Identifikation und Bewertung von Risiken
  • 29.09.2022/ Zoom: Theoretische Grundlagen des Risikomanagements
  • 30.09.2022/ Zoom: Messverfahren im Risikomanagement
  • 01.10.2022/ Zoom: Financial Risk Management
  • 21.10.2022/ Zoom: Unternehmensrisiken: Rohstoff-Risiken - IT-/Cyber-Risiken sowie Risikobewältigung und Versicherungen
  • 22.10.2022/ Zoom: Unternehmensrisiken: Lieferantenrisikomanagement & Personalrisikomanagement sowie Praktische Umsetzung des Risikomanagements/ Fallstudie
  • 28.10.2022/ Zoom: Spezielle Anwendungsfelder
  • 29.10.2022/ Zoom: Corporate Governance beim Risikomanagement
  • 11.11.2022 in Präsenz: Compliance
  • 12.11.2022 in Präsenz: Risikoaggregation mit Simulationssoftaware
  • 02.12.2022/ Zoom: Prüfungstag: Präsentation

Kompetenz aus Wissenschaft und Praxis!

Basierend auf der Kombination von fachspezifischen Kompetenzen aus Wissenschaft und Wirtschaft gewährleisten wir mit unseren hochkarätigen Dozenten die fundierte und praxisorientierte Qualifikation unserer Teilnehmer.

 

Weitere Informationen zu unseren Dozenten finden Sie in unserer Info-Broschüre, welche Sie hier anfordern können.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie das Universitätszertifikat Risk Manager/-in (Univ.) der Universität Augsburg. Um das Zertifikat zu erhalten, müssen folgende Prüfungsleistungen erfolgreich absolviert werden:

  • Fallstudie: Bearbeitung eines praxisnahen Risikomanagement-Falls und Präsentation in Kleingruppen.
  • Klausur: Schriftliche Prüfung, in der alle Modulinhalte abgeprüft werden.
    Dauer: 150 Min.

Im Falle der Verhinderung am Prüfungstag besteht die Möglichkeit, eine Ersatzleistung zu erbringen. Genauere Infos erhalten Sie im Kurs und auf Anfrage.

Die Prüfungsleistungen werden benotet.
Nach bestandenen Prüfungsleistungen erhalten Sie ein Zertifikat (ohne Note) und ein Zeugnis (mit Note) der Universität Augsburg.

Der Prüfungstag findet am 2. Dezember 2022 statt.

Preis

5950€ (inkl. der Prüfungsgebühr von 950€)


Rabatte

  • Alumni: 10% (für Alumni der Universität Augsburg und des ZWW)
  • Frühbucher: 5% (bis zu 6 Wochen vor Seminarbeginn)

Dieser Kurs kann auch in 2 Teilbeträgen gezahlt werden. Der erste Teilbetrag wird vor Kursstart fällig, der zweite Teilbetrag zur Mitte des Kurses.

In den Kursgebühren sind Seminarunterlagen und ein attraktives Rahmenprogramm enthalten.



Ansprechpartnerin

Dr. Katharina Repnik
Produktmanagerin
Leadership-Weiterbildung

+49 821 598 4760
+49 821 598 4720
Katharina.Repnik@zww.uni-augsburg.de


Das könnte Sie auch interessieren:

Business Coaching meets Transformation Management

Wie Mensch, Unternehmen und Natur im System nachhaltig zusammenwirken